Therapieliege für Osteopathie

Ideal für die Osteopathie

Die Osteopathie wurde im 19. Jahrhundert von Dr. Taylor Still entwickelt. Seitdem hat sie sich als effektive und schonende Therapie verschiedenster Erkrankungen einen Namen gemacht. Auch heute noch basieren die Therapie-Liegen im Wesentlichen auf den Lehren Stills. Um die Behandlung für den Therapeuten jedoch einfacher zu gestalten, sind die modernen Liegen höhenverstellbar und verfügen über verschiedene Extra-Funktionen. So kann die Therapieliege für die Osteopathie elektrisch von 53 cm bis 90 cm in der Höhe verstellt werden. Den Neigungswinkel können Sie bis 30° regulieren. Der umlaufende Bügel ermöglicht es Ihnen, die Höhenverstellung bequem mit dem Fuß zu steuern, unabhängig davon, wo an der Liege Sie gerade stehen. Zudem können Sie die Liege mittels des zentralen Rollhebesystems bequem verschieben. Damit Ihre Patienten sich bei der Therapie noch wohler fühlen, ist die Polsterung höher als bei herkömmlichen Liege.

Viele Funktionen für die effektive Therapie

Unsere 6-teilige Osteopathie-Liege besitzt ausschiebbare und höhenverstellbare Fußstützen und ein Kopfteil, das stufenlos breitenverstellbar ist. Durch eine Gasdruckfeder kann das Kopfteil zudem stufenlos positiv und negativ eingestellt werden.Selbstverständlich sind am Kopf- und Schulterteil ergonomisch geformte Aussparungen vorhanden, damit Sie in diesem Bereich besser am Patienten arbeiten können. Eine Armablage unter dem Kopfteil vervollständigt die Osteopathie-Liege. Die Gesichtsöffnung ist stufenlos verstellbar, um den Patienten in jeder Position komfortables und Therapie unterstützendes Liegen zu ermöglichen. Die Liege ist 190 cm lang und 53 cm breit, wobei sie durch abklappbare Zusatzstützen im Brustbereich verbreitert werden kann. Neben der Funktionalität hat die Liege einen weiteren Pluspunkt. Sie kann mit über 30 Polsterfarben und fast 200 Gestellfarben perfekt an Ihr Einrichtungskonzept angepasst werden.